Faire Reisen

Aktuelle Reisenews von FIS

Sechs FIS-Mitglieder haben im März 2016 eine Reise zu den Kaffeebauern nach Mittelamerika unternommen.  Im Blog1 und Blog2 berichten sie vom Klimawandel etc. In Schulen und KinoWerkstätten wurde Honduras in der Region mit Publikumsgesprächen behandelt

Für Afrikafreunde ging es nach wieder nach Kenia. Bericht folgt.

Gemeinsam sind wir besser...Gute Nachrichten für alle Kenia-FreundInnen

Menschengruppe Kenia bei Shangilia

FIS-Delegation in Nairobi beim Shangilia-Kinderprojekt Dez/Januar 2012

Endlich Afrika und Fairtrade Initiative Saarbrücken werden die nächste Fairtrade-Reise nach Kenia in Kooperation mit Shangilia Deutschland e.V. aus Köln durchführen.

Für Shangilia Deutschland e.V. ist das Kennenlernen des Straßenkinderprojektes Shangilia in Nairobi ein zentrales Anliegen. Aus dem Besuch der Shangilia-Jugendlichen, die im Rahmen der Kinderkulturkarawane durch ihre Auftritte in Saarbrücken begeisterten, entwickelte sich eine Zusammenarbeit zwischen Shangilia Deutschland e.V. und Endlich Afrika. Diese Kooperation bietet uns nun die Möglichkeit, Fairtrade-Projekte, die von der Kenianerin Wynnie Mbindyo vorgeschlagen werden (z.B. Kaffee- und Blumenplantagen) in das gemeinsame Programm der Reise zu integrieren.

Die Reise findet vom 30.09.-13.10.2016 statt. Es sind noch 4 Plätze frei.

Für Ihre Nachfrage steht Ihnen Anja Faber anja.faber@shangilia.de und Wynnie Mbindyo Kangwana2@hotmail.com gerne zur Verfügung. 

Anmeldungen unter faber@netcologne.de

Durchgeführt wird die Reise vom Keniakenner Dipl-Geogr. Dietmar Zühlke, der mit seinem Unternehmen Challenger Adventures seit Jahren nachhaltige Reisen im östlichen Afrika anbietet.

Siehe rechts das Reiseprogramm.

SIehe auch unsere Kenia-Seite mit der von FIS 2011/2012 durchgeführten Reise und weiteren Informationen zu Shangilia und dem Besuch einer Gruppe von Jugendlichen aus Nairobi in Saarbrücken 2012.